Eingriffe am Magen

  • Komplette Entfernung des Magens bei Krebserkrankungen (Gastrektomie)
  • Magenteilentfernung bei z. B. Geschwürsleiden oder bestimmten Tumorarten (z. B. GIST)
  • Erweiterungsoperationen bei Verengung des Magenausganges (Pyloroplastik)
  • Versorgung von blutenden Magengeschwüren 
  • Versorgung bei Magendurchbruch
  • Anlage von Umgehungen vom Magen zum Darm bei nicht-operablen Befunden (Gastroenterostomie)
  • Rekonstruktion des Mageneingangs bei Refluxkrankheit (Fundoplicatio) oder bei Zwerchfellbrüche

   zurück...                                                                                     weiter...