Periphere Nervenblockaden

Nicht nur Nervengeflechte, sondern auch einzelne Nerven können für kleinere Eingriffe an den Extremitäten mit einem lokalen Betäubungsmittel anästhesiert werden. Analog der Technik bei Plexusblockaden werden sie mit Hilfe des Nervenstimulators aufgesucht. Meist wird hier ein dünner Katheter in der Nähe des Nerven platziert. Während und besonders auch nach der Operation ermöglicht ein lokales Betäubungsmittel Schmerzfreiheit

Über Details und Anwendungsmöglichkeiten informieren wir Sie gerne bei unserem Prämedikationsgespräch.

zurück...