text-header-klinikum.png
header_start.jpg

Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz bei der Städtisches Klinikum Lüneburg gemeinnützige GmbH


Die Städtisches Klinikum Lüneburg gemeinnützige GmbH (im Folgenden: Städtisches Klinikum Lüneburg), vertreten durch ihren Geschäftsführer Herrn Dr. Michael Moormann, freut sich, dass Sie unsere Website (www.klinikum-lueneburg.de) besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind uns sehr wichtig. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten vertraulich zu behandeln.

Wir möchten Sie an dieser Stelle informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir in Bezug auf Ihren Besuch unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

1. Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse). Informationen, bei denen wir keinen oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z. B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

2. Welche Daten werden von uns erhoben und verarbeitet?

2.1. Einen Großteil unserer Webpräsenz können Sie ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

2.2. Allerdings setzen wir „Cookies” (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) ein. Diese dienen ausschließlich dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln. Eine Nutzung unserer Website ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nach Beendigung der Session werden die Cookies gelöscht.

2.3. Nehmen Sie die Möglichkeit in Anspruch, mittels unseres Kontaktformulars Anfragen an uns zu richten, fragen wir Sie nach Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse. Ferner können Sie in dem Mitteilungsfeld Ihre individuelle Nachricht an uns eintragen. Diese Angaben sind als Pflichtangaben gekennzeichnet. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben können wir allerdings Ihren Kontaktwunsch nicht erfüllen. Daneben können Sie Angaben zu Ihrer Anrede, Anschrift, Postleitzahl und Wohnort tätigen, ohne dass diese Pflichtangaben darstellen.

2.4. Nehmen Sie die Möglichkeit in Anspruch, sich online bei uns zu bewerben, fragen wir Sie nach Ihrem vollständigen Namen, Ihrer Anschrift und Ihrer Erreichbarkeit über Telefon und E-Mail, die in die dafür vorgesehenen Eingabemasken Ihrerseits eingetragen werden. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben können wir allerdings den gewünschten Service nicht zur Verfügung stellen. Bis zu dem Versand Ihrer Online-Bewerbung können Sie jederzeit Ihre Daten einsehen, ändern oder löschen. Leiten Sie den Versand der Online-Bewerbung ein, werden die in der Eingabemaske eingetragenen personenbezogenen Daten in einem EDV-System des Städtischen Klinikums Lüneburg gespeichert. Dies erfolgt nur, wenn Sie von der Möglichkeit Gebrauch machen, der Geltung unserer Datenschutzerklärung und einer entsprechenden Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten zuzustimmen.

3. Wozu nutzt das Städtische Klinikum Lüneburg Ihre Daten?

3.1. Wir erstellen keine persönlichen Nutzerprofile. Es werden allgemeine Informationen protokolliert, z. B. wann welche Seite beim Städtischen Klinikum Lüneburg aufgerufen wurde oder welche Seite am häufigsten besucht wurde. Diese Daten lassen jedoch keine Rückschlüsse auf den Benutzer zu, sondern erfolgen unter einem Pseudonym.

3.2. Falls Sie mittels unseres Kontaktformulars mit uns in Verbindung treten, nutzen wir Ihre in der Kontaktmaske eingegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich, um mit Ihnen wunschgemäß in Kontakt zu treten. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt. Nach erfolgter Kontaktaufnahme werden diese Daten gelöscht.

3.3. Bei Inanspruchnahme unseres Online-Bewerbungsservices nutzt das Städtische Klinikum Lüneburg Ihre unter Ziffer 2.3. genannten personenbezogenen Daten, um aufgrund Ihrer Bewerbung ggf. zur Anbahnung eines möglichen Arbeitsverhältnisses auch persönlich in Kontakt zu Ihnen zu treten. Dies erfolgt ausschließlich, wenn Sie der Geltung unserer Datenschutzerklärung und einer entsprechenden Nutzung Ihrer Daten zustimmen.
Für den Fall, dass Ihre Bewerbung im Augenblick nicht berücksichtigt werden kann, haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit sich einverstanden zu erklären, dass wir die von Ihnen im Rahmen dieser Bewerbung übermittelten Dokumente sowie die hierzu auf diesen Websites gemachten Angaben in unserer Bewerberdatenbank speichern, um ggf. in Zukunft auf Sie zukommen zu können, wenn eine auf Ihr Bewerbungsprofil passende Stelle zu besetzen ist. Der entsprechenden Nutzung Ihrer Bewerbungsangaben müssen Sie bei Einstellung einer Bewerbung an entsprechender Stelle nochmals explizit zustimmen. Ihre Einwilligung zur diesbezüglichen Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten für die Dauer von maximal 12 Monaten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an die E-Mail-Adresse: bewerbungen@klinikum-lueneburg.de

4. Werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben?

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Dies ist z. B. der Fall, wenn der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs unserer Website gegeben ist. Wir sind dann verpflichtet, Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörde weiterzugeben. Im Übrigen werden Ihre Daten ausschließlich in unserer Datenbank und auf unseren Servern bzw. die unserer Auftragsdatenverarbeiter gespeichert.

5. Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten

Sofern wir Daten erheben, speichern wir oder unsere Auftragsdatenverarbeiter Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind.

Um einen Verlust oder Missbrauch der beim Städtischen Klinikum Lüneburg gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten - auch wenn dies per E-Mail erfolgt - von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

6. Auskunft zu Ihren Daten

Wir teilen Ihnen auf Ihre Anfrage jederzeit gerne mit, ob und welche Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unseres Bemühens um richtige und aktuelle Daten falsche Daten bei uns gespeichert sein, so berichtigen wir diese auf Ihre Aufforderung hin unverzüglich. Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, wird diese auf Ihre Anforderung unverzüglich vorgenommen. Bitte wenden Sie sich an: Städtisches Klinikum Lüneburg, Personalabteilung, Bögelstraße 1, 21339 Lüneburg, Tel. 04131 770, Fax 04131 77 2777, E-Mail: bewerbungen@klinikum-lueneburg.de.

7. Einsatz von etracker

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden (vgl. Ziffer 2.2.). Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter dem Link www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb widersprochen werden.

8. Abrufbarkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter dem Link „Datenschutzerklärung” abgerufen und ausgedruckt werden.

9. Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema Datenschutz? Dann kontaktieren Sie bitte:

Kinast & Partner Rechtsanwälte
Externe Datenschutzbeauftragte
Hohenzollernring 54
50672 Köln
www.kinast-partner.de