Fortbildung: EKG-Refresherkurs zum Kompetenzerhalt

18.01.2020 - 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Konferenzraum Endoskopie | 4. Stock | Klinikum Lüneburg | Bögelstraße 1 | 21339 Lüneburg

Veranstalter: Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin, Zentrum für Herzrhythmusstörungen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

das EKG ist eine der am häufigsten durchgeführten Untersuchungstechniken in der Medizin. Anhand des EKGs lassen sich viele kardiale Erkrankungen erkennen und einschätzen.

Der Kurs ist dazu gedacht, das bekannte Wissen bei der Interpretation von EKGs wieder aufzufrischen. Neben der Abhandlung der Grundlagen werden unterschiedliche klinische Alltagssituationen anhand des EKGs dargestellt und erarbeitet. Hierbei nimmt das Krankheitsbild der Koronaren Herzkrankheit einen wichtigen Anteil ein. Es werden aber im Rahmen des Kurses auch neuere Krankheitsbilder wie das Brugada-Syndrom angesprochen. Ziel ist es, die Kompetenz aller Teilnehmer bei der eigenständigen Befundung von EKGs zu erhöhen.

Teil 1: Mittwoch, 15. Januar 2020 | 15 bis 19 Uhr
Teil 2: Samstag, 18. Januar 2020 | 9 bis 14 Uhr

Wir bauen auf langjährige Erfahrung bei der Durchführung von EKG-Kursen und freuen uns, auf diesem Weg das Fortbildungsangebot im östlichen Niedersachsen zu verbessern.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Christian Weiß & Dr. med. Claus-Heinrich Müller

Ein Faltblatt mit weiteren Informationen zum Programm und zur Anmeldung können Sie hier herunterladen.