Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

Die Akupunktur ist eine sinnvolle Ergänzung der bislang ausgeübten Geburtsvorbereitung. Sie ist wirkungsvoll, nebenwirkungsfrei und ein wichtiger Beitrag in der Geburtshilfe. Ab der 36. Schwangerschaftswoche besteht die Möglichkeit, die Geburtsvorbereitung durch die Akupunktur sinnvoll zu ergänzen. Dabei werden die Reifung des Muttermundes, die Koordinierung der Wehentätigkeit und so eine Verkürzung der Geburt angestrebt. Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

  • Dauer:
    Üblich sind vier Sitzungen à 30 Minuten bis zur Geburt (bei Terminüberschreitung werden weitere Sitzungen empfohlen)
  • Wann:
    Montags, nach Terminvereinbarung
  • Wo:
    Im Kursraum der Entbindungsstation C.5 im fünften Stock des Klinikums Lüneburg
  • Kosten:
    20 Euro pro Sitzung (Leistungsberechnung nach GOÄ)
  • Anmeldung:
    Bitte vereinbaren Sie telefonisch unter 04131 77 2330 (Montag bis Freitag von 8 bis 13.30 Uhr) beim Kreißsaalteam einen Termin zur Akupunktur.


Zurück zur Kursübersicht der Geburtshilfe