K-Taping in der Schwangerschaft und im Wochenbett

Das K-Taping kann verschiedene Beschwerden während der Schwangerschaft und im Wochenbett lindern. Vor allem Schmerzen im Rücken- und Beckenbereich können durch eine Tape-Anlage behandelt werden. Im Wochenbett kann man die Rückbildung der Gebärmutter unterstützen, Verspannungen, zum Beispiel im Schulterbereich, und andere Beschwerden mildern.

  • Wann:
    Nach Absprache
  • Wo:
    Nach Absprache
  • Kosten:
    Erstes Taping 15 Euro, erneute Anlage 12 Euro
  • Anmeldung:
    Bitte melden Sie sich telefonisch bei der jeweiligen Ansprechpartnerin an (siehe rechte Spalte).

Zurück zur Kursübersicht der Geburtshilfe