Wer führt die Strahlentherapie durch?

Nach brusterhaltender Therapie bei Brustkrebs und oft auch bei Krebsvorstufen, gelegentlich auch nach Entfernung der Brust und fortgeschrittener Erkrankung sowie teilweise bei Unterleibserkrankungen, ist eine Strahlentherapie notwendig, um eine Wiederkehr oder das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern.

Die Strahlentherapie dauert üblicherweise fünf bis sechs Wochen und wird ambulant durchgeführt:

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Chefarzt PD Dr. med. Stefan Dinges
Tel. 04131 77 2281

Bitte bringen Sie zum ersten Vorstellungstermin einen Überweisungsschein und Ihre Krankenkassenkarte mit.

Die Fahrtkosten von und zur Strahlentherapie werden von Ihrer Krankenkasse übernommen.

zurück...                                                                                           weiter...