Multiple Sklerose: Moderne Therapieansätze

27.08.2019 - 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Hörsaal im Hauptgebäude A | Ebene G1

Referent: Matthias Quandt, Leitender Oberarzt der Klinik Neurologie und Klinische Neurophysiologie

In Deutschland erkranken jährlich etwa 3,5 bis 5 Betroffene pro 100.000 Einwohner neu an Multipler Sklerose (MS). Ihre Ausprägung ist ausgesprochen unterschiedlich: bei einem milden Verlauf ist eine Beeinträchtigung im Alltagsleben kaum spürbar, bei schwereren Verläufen kann die körperliche und seelische Gesundheit erheblich betroffen sein.

Erfahren Sie mehr zu neuen Therapieansätzen zur Linderung der Symptome und bestenfalls Kontrolle der Erkrankungsaktivität.