Assistenzarzt (m/w/d) in der Weiterbildung Neurologie

  • Bewerbung bis:

  • Einstellung ab

    01.01.2023


Wir suchen für die Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie zum 01.01.2023 oder später einen

Assistenzarzt (m/w/d) in der Weiterbildung Neurologie


Das Klinikum Lüneburg ist ein sich dynamisch entwickelndes Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und eine von neun Gesellschaften unter dem Dach der kommunalen Gesundheitsholding Lüneburg als größter Arbeitgeber und Ausbilder der Region. Als akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf bietet das Klinikum Lüneburg ein breites medizinisches Leistungsspektrum mit dreizehn Kliniken und Instituten mit über 500 Planbetten. Vier Belegabteilungen und eine Schule für Pflegeberufe vervollständigen das umfassende Angebot.

Die Klinik für Neurologie ist ein leistungsfähiges Zentrum der Diagnostik und Therapie sämtlicher neurologischer Erkrankungen. Schwerpunkte liegen u. a. auf der klinischen Neurophysiologie und auf der Behandlung zerebrovas-kulärer Erkrankungen (ca. 800 Schlaganfallpatienten/Jahr; zertifizierte regionale Stroke-Unit inkl. Thrombektomiebereitschaft 24/7). Die volle Weiterbildungsermächtigung für Neurologie liegt vor, und die Klinik hält das Zertifikat „Anerkannte Ausbildungsstätte der DGKN“. Der Stellenschlüssel beträgt 1-4,5-13 zuzüglich Arzthelferinnen und Kodier- und Dokumentationsassistentinnen. Unsere neurophysiologischen und neurosonologischen Labore, inkl. Duplexsonografie mit Nervenultraschall, Video-EEG, Vestibularisdiagnostik, sind auf dem neuesten technischen Stand. In enger Kooperation mit der Klinik für Radiologie stehen MRT, Spiral-CT und DSA zur Diagnostik zur Verfügung.

Wir suchen:

  • Motivierte Kollegen (m/w/d) mit Interesse für das Fach Neurologie und erfolgreich abgeschlossenem Medizinstudium

Wir bieten:

  • Ein freundliches und kollegiales Arbeitsumfeld in einem interdisziplinären Team
  • Entlastung von arztfremden Tätigkeiten
  • Eine umfassende Weiterbildung in klinischer Neurologie und den „Neuro-Skills“ (Neurophysiologie, Neurosonologie, Schluckdiagnostik) in einem festen Rotationsschema
  • Funktionsrotationen ab dem ersten Weiterbildungsjahr
  • Eine Rotation auf die interdisziplinäre Intensivstation
  • Regelmäßige interne und externe Fortbildungen inkl. Fallbesprechungen und Teamtraininig
  • Leistungsgerechte Vergütung und Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag Ärzte/VKA
  • Betriebliche Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement, Fahrradleasing, HVV-Ticket
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und der Kita-Platzvermittlung

Wir fördern:

  • Frühe Eigenständigkeit und eine rasche Orientierung in der Neurologie
  • Externe Fortbildungen zur Schwerpunktbildung werden unterstützt
  • Erwerb der DEGUM-/DGKN-Zertifikate, u. a. durch eigene Kursausrichtung

Für weitergehende Informationen zu unserem Ausbildungskonzept besuchen Sie bitte unsere Klinik-Website für Neurologie und Klinische Neurophysiologie und wenden sich für weitere Rückfragen und nähere Auskünfte gerne an die Chefärztin Frau Prof. Waltraud Pfeilschifter unter Tel. 04131 77-3060 bzw. waltraud.pfeilschifter@klinikum-lueneburg.de oder den leitenden Oberarzt Matthias Quandt unter Tel. 04131 77-3065 bzw. matthias.quandt@klinikum-lueneburg.de

Bitte bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsformular oder richten Sie Ihre Bewerbung an:

Städtisches Klinikum Lüneburg gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Postfach 2823
21318 Lüneburg
bewerbungen@klinikum-lueneburg.de