Leistungsspektrum

In unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin werden bis auf wenige Ausnahmen alle Erkrankungen des Kindesalters behandelt. Wir behandeln alle Kinder und Jugendlichen vom Frühgeborenen bis hin zum volljährigen Jugendlichen. Unser Team besteht aus speziell dafür ausgebildeten Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger(inne)n und Kinderärzt(inn)en.
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin verfügt über alle notwendigen Diagnose- und Behandlungsverfahren im Kindesalter.

Zusätzlich arbeiten wir eng mit verschiedenen anderen Abteilungen zusammen.
Im Verbund mit der Frauenklinik des Klinikums bildet unsere Klinik das Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1), in dem Frühgeborene ab der Grenze zur Lebensfähigkeit betreut werden.
Spezielle diagnostische Verfahren erfolgen in enger Kooperation mit dem Medizinischen Zentrum, dem Institut für Radiologie, der Frauenklinik, der Urologie und der Neurologie.
Sollte eine Operation notwendig werden, kann diese dank der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit den im Hause ansässigen, kinderchirurgisch erfahrenen Kollegen der Kliniken für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie für Urologie rasch und kompetent durchgeführt werden. In gemeinsamen täglichen Visiten erfolgt die Behandlung in einem interdisziplinären Team. Zusätzlich existiert eine enge Kooperation mit den HNO- und kieferchirurgischen Belegabteilungen.

Es besteht ebenfalls eine gute Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Psychiatrischen Klinik Lüneburg. Auch hier werden gemeinsame Visiten abgehalten, um eine optimale Behandlung unserer Patienten zu ermöglichen.

Manche Erkrankungen gehören in die Hände spezialisierter Zentren. Wir kooperieren deshalb eng mit verschiedenen umliegenden Kliniken wie z. B. dem Altonaer Kinderkrankenhaus, der Universitätskinderklinik Hamburg-Eppendorf und der Kinderklinik der Medizinischen Hochschule Hannover.