Wissenswertes

Was Sie sonst noch von uns wissen sollten:

Unsere Schule befindet sich in der attraktiven Universitätsstadt Lüneburg, die umfangreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten bietet. Wir sind dem Klinikum Lüneburg angeschlossen, das über nahezu alle ausbildungsrelevanten Fachbereiche verfügt. Die Nähe der Schule zum Klinikum ermöglicht den direkten Kontakt zu den praktischen Ausbildungsbereichen. Wir, die haupt- und nebenamtlichen Lehrkräfte, vermitteln systematisch die Grundlagen der Gesundheits- und Krankenpflege/Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und wirken darüber hinaus an der Weiterentwicklung des Berufes mit.

Bei uns steht der Mensch als Individuum im Mittelpunkt. Gegenseitige Achtung und Toleranz, Aufrichtigkeit und Offenheit bilden die Grundlage unseres pädagogischen Handelns.

Unser Ziel ist die Ausbildung zu selbstständig und verantwortungsbewusst denkenden und handelnden Angehörigen in den Pflegeberufen. Neben der Vermittlung von Fachkompetenz fördern wir die für die Pflege bedeutsamen sozialen Kompetenzen. Unsere Schülerinnen und Schüler können neue Entwicklungen in der Pflege aufnehmen und kreativ umsetzen.

Um dieses Ziel zu erreichen, schaffen wir eine positive Lernatmosphäre und sorgen für eine konstruktive Zusammenarbeit der Ausbildungsträger (Klinikum Lüneburg und DRK Augusta-Schwesternschaft) und aller an der Ausbildung beteiligten Institutionen und Personen.

Die Ausbildungsvergütung ab März 2018 (ab März 2019)

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.090,69 Euro  (1.140,69 Euro)
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.152,07 Euro  (1.202,07 Euro)
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.253,38 Euro  (1.303,38 Euro)