Neuigkeiten

02.11.2020

Neue Besuchsregelungen ab 2. November 2020

*Ab Montag, 2. November 2020, wird die Besuchszeit am Klinikum Lüneburg bis auf Weiteres auf zwei Stunden begrenzt: täglich von 15 bis 17 Uhr. Pro Tag und Patient ist jeweils nur ein... mehr...

07.10.2020

Bauarbeiten in der Bögelstraße: Eingeschränkte Zufahrt zum Klinikum Lüneburg

Die Bögelstraße erhält auf voller Länge eine neue Fahrbahndecke. Deshalb wird der Straßenverlauf in der Zeit von 7. Oktober bis 1. November 2020 in drei aufeinanderfolgenden Bauabschnitten teilweise gesperrt. Die Bauabschnitte im Einzelnen: *7.... mehr...

20.05.2020

Eingeschränkter Zutritt für Besucher

Gemäß der „Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“ vom 19. Mai 2020 gilt für Krankenhäuser folgende Regelung: *Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern sind unter Beachtung eines Hygienekonzeptes berechtigt, Besuch von einer Person... mehr...

07.05.2020

Zutrittsverbot für Besucher am Klinikum Lüneburg besteht weiterhin

Unabhängig von ersten Lockerungen in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens gilt das generelle Besuchs- und Betretungsverbot in Krankenhäusern, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Heimen für ältere Menschen, pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen nach § 2 Abs.... mehr...

24.03.2020

Kein Zutritt für Besucher am Klinikum Lüneburg

Gemäß § 28 Absatz 1 Satz 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) hat der Landkreis Lüneburg folgendes verfügt: *Alle Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Heime für ältere Menschen, pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen nach § 2 Abs. 2... mehr...

24.03.2020

Erreichbarkeit der Klinik-Seelsorge

Trotz der aktuellen Einschränkungen haben die Seelsorgerinnen am Klinikum Lüneburg die Erlaubnis, ins Haus zu kommen, wenn Patienten oder Mitarbeiter dies wünschen. Die besonderen Vorsichtsmaßnahmen erschweren aber direkte Kontakte. Telefonisch kann die Seelsorge *werktags von... mehr...

16.03.2020

Gefälschter Absender bei WhatsApp-Sprachnachricht zu Coronavirus und Schulschließungen

Über den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp wird zurzeit eine Sprach- nachricht zum Thema Coronavirus und Schulschließungen mit dem Absender „Dr. Moormann, Leiter Klinikum Lüneburg“ verbreitet. Hierbei handelt es sich um eine Fälschung. Der Sprecher und... mehr...

14.03.2020

Corona-Virus: Bei Verdacht ausschließlich ans Bürgertelefon wenden

Der Landkreis Lüneburg weist noch einmal eindringlich auf das Bürgertelefon hin. Wer vermutet, an Corona erkrankt zu sein, soll grundsätzlich immer die Nummer 04131 26-1000 wählen. Von hier aus wird jeder weitere Schritt... mehr...

11.03.2020

Ärzte entlasten, koordiniert vorsorgen: Corona-Diagnosezentrum nimmt Arbeit auf

Seit heute Morgen ist es in Betrieb: Gemeinsam mit dem Klinikum Lüneburg und der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen hat der Landkreis Lüneburg ein Diagnosezentrum für Corona-Fälle eingerichtet. Dort werden ab sofort bei Menschen mit Corona-Verdacht... mehr...

14.02.2020

Stellungnahme der DGGG zur Berichterstattung über „Cytotec zur Geburtseinleitung“

Zahlreiche Medien berichten zurzeit über das Medikament Cytotec und seine Anwendung zur Geburtseinleitung. Die dort beschriebene Kritik verunsichert werdende Mütter bzw. Eltern. Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) greift diese Berichterstattung auf und... mehr...