Entlastung des Pflegepersonals

Um die Pflegekräfte auf den Stationen zu entlasten, wurden in den letzten Jahren verschiedene Projekte im Klinikum umgesetzt.


Zur Vorbereitung der Medikamente auf den Stationen haben wir Pharmazeutisch-technische Assistentinnen eingestellt.

Seit Oktober 2014 besuchen Menüberaterinnen täglich unsere Patienten und erfassen ihre Essenswünsche.

Jede Station verfügt über eine Stationssekretärin für administrative und unterstützende Tätigkeiten.


Täglich von 7 bis 22 Uhr steht unser Transportdienst für Patienten- und Materialtransporte zur Verfügung.

Seit Januar 2020 werden Patienten vor elektiven Eingriffen am OP-Tag zentral über die Same-Day-Surgery vorbereitet, sodass die Mitarbeiter auf den Stationen ebenfalls von dieser Tätigkeit entlastet werden.