Pflegedienst

Im Pflegedienst versorgen und betreuen wir Patienten aller Altersgruppen — von Neugeborenen auf unserer Entbindungsstation bis zu hochbetagten Patienten in unserer Geriatrie.

In dreizehn Kliniken und Instituten sowie vier Belegabteilungen arbeiten unsere Pflegekräfte in interdisziplinären Teams mit Ärzten, Medizinischen Fachangestellten, Medizinisch-Technischen Assistentinnen, Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen, Physiotherapeuten, Logopäden etc. zusammen und pflegen Patienten in einem breiten medizinischen Leistungsspektrum.

Neben der Pflege auf unseren 17 Stationen werden auch zwei Intensivstationen, eine Stroke Unit sowie die Zentrale Notaufnahme pflegerisch versorgt.

Auf unseren beiden Intensivstationen können 36 Erwachsene und 21 Kinder aus den unterschiedlichen Fachkliniken intensivmedizinisch versorgt werden. Dabei setzen wir moderne Technik zur Überwachung, Beatmung, Diagnostik und Therapie ein. Trotz aller Technik bleibt auch hier der Mensch Mittelpunkt unserer Arbeit.

In unserer Zentralen Notaufnahme versorgen wir alle Notfallpatienten mit akut einsetzenden, schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen und Verletzungen. Bereits vor der eigentlichen medizinischen Erstversorgung in der Zentralen Notaufnahme führen die Pflegekräfte nach dem international anerkannten Manchester Triage System (MTS) die Ersteinschätzung durch, welche die Reihenfolge der Patientenversorgung festlegt.