Medizinischer Dokumentationsassistent (w/m/d)

  • Bewerbung bis:

  • Einstellung ab

    sofort


Für unsere zertifizierten Zentren suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

medizinischen Dokumentationsassistenten (w/m/d)

 

im Rahmen einer Krankheitsvertretung für zunächst sechs Monate in Vollzeit. Die Stelle ist mit einem Umfang von mindestens 30 Wochenstunden teilzeitgeeignet.

Ihre Aufgaben:

  • Erfassen und Erschließen von anfallenden medizinischen Daten
  • Vor- und Nachbereiten von Tumorkonferenzen
  • Nachsorgedokumentation
  • Vor- und Nachbereiten des Qualitätszirkels und der M&M-Konferenzen
  • Datenpflege in der onkologischen Dokumentationssoftware
  • Unterstützung der externen Qualitätssicherung
  • Vor- und Nachbereiten von Audits

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum medizinischen Dokumentationsassistenten (w/m/d) oder medizinische oder pflegerische abgeschlossene Berufsausbildung mit Berufserfahrung im Bereich der Tumordokumentation
  • gute und sichere Kenntnisse der medizinischen Nomenklatur
  • Erfahrungen mit onkologischer Dokumentationssoftware und Krankenhausinformationssystemen
  • Erfahrungen mit externer Qualitätssicherung §137 SGBV
  • gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint etc.)

Sorgfältigkeit, Flexibilität und Organisationsfähigkeit zählen zu Ihren Stärken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Thomas Stricker, Geschäftsbereichsleiter Qualitätsmanagement, unter 04131/77-2641 oder Thomas.Stricker@klinikum-lueneburg.de gern zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular oder an:

Städtisches Klinikum Lüneburg gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Postfach 2823
21318 Lüneburg
bewerbungen@klinikum-lueneburg.de