Oberarzt (m/w) | Institut für Radiologie

  • Bewerbung bis:

  • Einstellung ab

    sofort


Das Institut für Radiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit einen

Oberarzt (m/w) für die Radiologie

 

Das Institut

Das Institut für Radiologie versorgt zentral alle Kliniken einschließlich der Ambulanzen und die Belegabteilungen des Klinikums. Daneben bestehen Kooperationen mit Krankenhäusern aus dem Einzugsgebiet.

Das Leistungsspektrum der Radiologie umfasst alle bildgebenden und minimalinvasiven Verfahren. Neben der konventionellen Röntgendiagnostik, Mammographie in digitaler Technik und einer Vakuumbiopsie-Einheit verfügt das Institut über eine moderne DSA-Anlage (in Kooperation mit der Klinik für Kardiologie), ein Ultraschallsystem, zwei Mehrschicht-Spiral-CT-Geräte, zwei Kernspintomographen und eine Gamma-Kamera für alle gängigen nuklearmedizinischen Untersuchungen.

Die Radiologie ist zertifizierter Kooperationspartner des Brust- und Gynäkologischen Krebszentrums, Viszeralonkologischen Zentrums, Pankreaskarzinomzentrums und Prostatakrebszentrums. Für die Bildbefundung stehen ein modernes KIS/RIS mit Spracherkennung und PACS zur Verfügung. Seit dem 19.02.2012 ist das Institut für Radiologie nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Zum 01.01.2019 nimmt der neue Chefarzt des Instituts für Radiologie seine Tätigkeit auf.

Ihre Aufgaben:

Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt überwiegend in der konventionellen Röntgendiagnostik sowie - je nach Erfahrungsgrad - in der Mammadiagnostik, CT- und MRT-Diagnostik. CT-gesteuerte Interventionen (z. B. Abszess-Drainage) sollten beherrscht werden. Falls Sie bisher schwerpunktmäßig in der interventionellen Radiologie tätig waren und auch weiterhin sein möchten, finden wir gerne Wege, dies zu ermöglichen.

Ihr Profil
  • Abgeschlossene Weiterbildung als Facharzt für Radiologie (m/w)
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Interesse, das Institut und sein Team unter neuer Führung zukunftsfähig zu gestalten
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Aufgeschlossenheit ggü. der Fortentwicklung von Klinikstandards

Wir bieten Ihnen

  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in einem qualifizierten Team unter neuer Führung
  • Arbeitsbedingungen nach Tarifvertrag Ärzte/VKA
  • Erwerb der Fachkunde Nuklearmedizin am Institut
  • Automatisierte Dienstplanung mit Echtzeiterfassung
  • Betriebliche Altersvorsorge und Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kita-Plätze und Ferienbetreuung
  • HVV-Jobticket, Unterstützung bei der Wohnungssuche u. v. m.

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular oder an:

Städtisches Klinikum Lüneburg gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Postfach 2823
21318 Lüneburg
bewerbungen@klinikum-lueneburg.de