Team Entlassungsmanagement

Sollte bereits bei der Aufnahme und/oder im Verlauf Ihres Aufenthaltes im Klinikum Lüneburg ein weiterer medizinischer oder pflegerischer Betreuungsbedarf nach der Entlassung abzusehen sein, informieren die Ärzte das Team des Entlassungsmanagements.

Gemeinsam mit Ihnen, Ihren Angehörigen, den Ärzten und dem Pflegepersonal sowie weiteren an der Entlassungsplanung beteiligten Fachbereichen wird der jeweilige Versorgungsbedarf ermittelt und abgestimmt.

Es wird in medizinische, teilstationäre und stationäre Rehabilitationsmaßnahmen sowie in ambulante und stationäre pflegerische Versorgung übergeleitet:

  • Die Mitarbeiter informieren Sie über alle damit verbundenen, sozialrechtlichen Fragen
  • Sie unterstützen Sie bei der schriftlichen Antragstellung
  • Wir nehmen Kontakt zu Leistungsträgern, Rehabilitationskliniken sowie zu Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege auf und stimmen den Entlassungstermin ab

Das Team des Entlassungsmanagements arbeitet auch mit erfahrenen Berufsgruppen außerhalb des Klinikums zusammen und kann Sie ggfs. zu wohnortnahen Beratungs- und Auskunftsstellen informieren.

Ziel ist die Sicherstellung einer zeitnahen, nahtlosen und adäquaten Weiterversorgung nach Ihrer Entlassung.